Zum Hauptmenü

Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit den Cookies einverstanden.

Eintägige Weiterbildungskurse

Invalidenversicherung 7.0: Was ist neu? Was ändert sich?

NEUER DEUTSCHSPRACHIGER KURS - AKTIVIERT

Mit der Weiterentwicklung der Invalidenversicherung (WE IV) treten am 01.01.2022 neue Bestimmungen in Kraft, die Verbesserungen für drei Zielgruppen vorsehen:

  • Kinder mit Geburtsgebrechen
  • Jugendliche und junge Erwachsene (13-25 Jahre) an der Schwelle zum Berufsleben
  • Erwachsene mit psychischen Problemen

Diese Änderungen bringen vermehrt die Invalidenversicherung von einer Rentenversicherung zu einer Eingliederungsversicherung.

In Kenntnis dieser Neuerungen werden die Fachleute im Sozial- und Gesundheitswesen besser in der Lage sein, ihre Klienten zu beraten und zu unterstützen. Sie können gleichzeitig auch ihr berufliches Handeln in diesen neuen gesetzlichen Kontext einordnen

Ziele

Die TeilnehmerInnen:

  • Kennen die wichtigsten grundlegenden Begriffe der Invaliditätsversicherung (Invalidität, Abklärungs- und Eingliederungsverfahren)
  • Kennen die durch die Weiterentwicklung der IV eingeführten Neuerungen
  • Erkennen die Auswirkungen auf ihren beruflichen Kontext
  • Wissen die Gesetzesänderungen in ihrer eigenen beruflichen Praxis einzusetzen

Programm

Die Schulung findet einen ganzen Tag statt. Sie umfasst theoretische Inputs, Gruppenarbeit und Fallstudien.

Morgen:

  • Kurze Auffrischung der Grundbegriffen der Invaliditätsversicherung
  • Gruppenarbeit und theoretische Präsentation
  • Vorstellung der neuen Massnahmen der Weiterentwicklung der IV
  • Medizinische Maßnahmen
  • Zusammenarbeit und Fallmanagement
  • Stufenlose Rentensystem
  • Theoretische Beiträge und Beispiele

Nachmittag:

  • Vorstellung der neuen Massnahmen der WE IV
  • Berufliche Eingliederung von jungen Versicherten (13-20 Jahre)
  • Eingliederung von Erwachsenen mit psychischen Problemen
  • Theoretische Beiträge und Beispiele
  • World Café: Welche Auswirkungen gibt es? Welche Herausforderungen für meinen beruflichen Kontext?

Bemerkung

Dieser Kurs setzt einige Vorkenntnisse über die Invaliditätsversicherung voraus. Es handelt sich nicht um einen Grundkurs in diesem Bereich.

Der Kursinhalt ist vollständig an den Fernunterricht anpassbar.

Auf einen Blick

Abschluss

ZERTIFIKAT über den Abschluss des Kurses "Invalidenversicherung 7.0"

Kursdaten

Mittwoch 16. November 2022

Anmeldeschluss

Sonntag 30 Oktober 2022

Zielpublikum

SozialarbeiterInnen, die regelmässig mit der IV arbeiten oder an deren Entwicklung interessiert sind; LeiterInnen von Einrichtungen und SozialpädagogenInnen, die mit jungen Menschen (13-25 Jahre) arbeiten

Studiensprache

Deutsch

Studiengebühren

Fr. 250.-

Studienort

Hochschule für Soziale Arbeit, Mozaïk, route des Arsenaux 16a, 1700 Fribourg

Anmeldung für den "Invalidenversicherung 7.0: Was ist neu? Was ändert sich?"

Anmeldung

Anmeldefrist: Sonntag 30 Oktober 2022

Haben Sie Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns!

Sekretariat Weiterbildung

Stock: 5
Büro: 5.5.09
+41 26 429 62 70


Telefonzeiten: Montag und Donnerstag, 09.00–17.00 Uhr